Rate IMAX website

Thank you. We value your opinion and appreciate your feedback.

DAS IMAX-ERLEBNIS

Sie gehen ins Kino und vergessen, dass Sie im Kino sind. Sie sitzen da und haben nicht den geringsten Zweifel, dass Sie woanders sind. Innerhalb von Minuten werden Sie an einen Ort entführt, der angsteinflößend, intensiv, herzergreifend, einfach magisch ist – ein Ort, an dem Sie noch nie waren.

IMAX ist ein Erlebnis für alle Sinne. Visuell gibt es keinen Rahmen. Das Bild ist größer, höher, breiter als Ihr Gesichtsfeld. Sie sind nicht mehr am Fenster und gucken nach draußen; Sie sind draußen, mittendrin zwischen den Stars. Und dieses Gefühl wird vom Sound noch verstärkt. Er ist überall um Sie herum und er ist real – so real, dass das ganze Erlebnis Sie komplett vereinnahmt. Einen IMAX-Film hören und sehen Sie nicht einfach nur. Sie fühlen ihn mit jeder Faser Ihres Körpers.

Ein komplexes Netz von Hightech und Architektur macht einen IMAX-Film real – und dies sind hauptsächlich Dinge, die IMAX erfunden hat. Wir mussten diese Dinge erfinden, weil wir danach streben, Grenzen zu verschieben und Dinge zu tun, die noch kein Kino vor uns gemacht hat.

Die Kameras mit der höchsten Auflösung der Welt. Projektionslichter, die so hell sind, dass man sie vom Mond aus sehen kann. Ein Sound-System, das so präzise ist, dass Sie hören können, wie eine Nadel auf der anderen Seite des Raums herunterfällt und Sie genau wissen, wo sie gefallen ist. Und jedes IMAX-Kino ist mit unserer patentieren Leinwand und unserem Sitzdesign ausgestattet, sodass Sie immer mitten in der Handlung dabei sind – egal wo Sie sitzen.

IMAX ist etwas so Besonderes, dass die ambitioniertesten und renommiertesten Filmemacher sich darum streiten, einen IMAX-Film zu drehen: Christopher Nolan und Brad Bird, James Cameron und J. J. Abrams. Tatsächlich ist es so, dass wir für jeden IMAX-Film, den wir heute machen, fünf oder sechs Filme ablehnen.

Und dann gibt es noch eine Welt der Zusammenarbeit, die auch einzigartig für IMAX ist: Stunden, Wochen, Monate werden mit dem Regisseur und den technischen Teams jedes Films am Drehort und im Schneideraum verbracht. Die Aufnahmen werden geplant, der Sound wird neu gemischt, die Sättigung, der Kontrast, die Helligkeit und hunderte andere Details in praktisch jedem Einzelbild werden im Rahmen eines von uns entwickelten Verbesserungsprozesses namens [Digital Re-mastering, oder DMR], scheinbar endlos angepasst.

All das für sich genommen ist schon faszinierend, aber wenn die Lichter ausgehen, ist das alles egal. Bei IMAX geht es nicht um die Hardware. Es geht nicht um die Produktion.

IMAX heißt glauben.