Rate IMAX website

Thank you. We value your opinion and appreciate your feedback.

3D

IMAX revolutioniert das 3D-Kinoerlebnis seit mehr als zwei Jahrzehnten.

Der Unterschied zwischen IMAX 3D und regulärem 3D ist so groß wie der Unterschied zwischen einem IMAX-Film und einem herkömmlichen Film. Und 3D ist noch einnehmender, denn – genau wie mit allem anderen, was wir tun – gehen wir mit 3D noch einen Schritt weiter. Es ist zum Beispiel wahrscheinlich, dass der Regisseur IMAX 3D als wichtiges Mittel einsetzen wird, um die Geschichte zu erzählen und beispielsweise Szenen so drehen wird, dass diese Technologie optimal genutzt wird und das Publikum in den Bann gezogen wird. Und das ist keine Überraschung, denn Regisseure kommen zu IMAX, um außergewöhnliche visuelle Effekte – unter anderem 3D – zu erzielen, die IMAX-Filme so real machen.

Der IMAX 3D-Projektor liefert 3D-Bilder mit beispielloser Helligkeit und Klarheit – besser als jede andere heute verfügbare 3D-Technologie. IMAX 3D nutzt die Tatsache, dass wir die Welt mit zwei Augen betrachten. Ein IMAX 3D-Film besteht tatsächlich aus zwei separaten Bildern, die gleichzeitig auf eine spezielle silberbeschichtete IMAX 3D-Leinwand projiziert werden. Ein Bild wird aus dem Blickwinkel des rechten Auges erfasst und das andere zeigt den Blickwinkel des linken Auges. Mithilfe von IMAX 3D-Brillen werden die Bilder getrennt, sodass das linke und das rechte Auge jeweils ein anderes Bild sehen. Ihr Gehirn kombiniert die beiden Bilder und so entsteht ein fantastisches dreidimensionales Bild, das scheinbar über die Leinwand hinaus und vor die Leinwand reicht.

Außerdem sind da noch die vielen anderen Dinge, die wir tun, um einen IMAX-Film zu verbessern: der langwierige Prozess nach der Produktion (wir nennen ihn Digital Re-mastering, oder DMR), bei dem die Farbe, der Soundtrack und hunderte andere Details in praktisch jedem Bild eingestellt werden, damit der Film so gut wie möglich wird.

Und schließlich ist da noch das IMAX-Kino. Seine Geometrie platziert Sie dichter am Bild und dichter an der Handlung. In einem IMAX-Kino gibt es keinen „schlechten Platz“. Und dann ist da noch die größere, breitere, stärker gekrümmte Leinwand, das beeindruckende Sound-System, das Gefühl, dass Sie Teil des Films sind und ihn nicht nur durch ein Fenster betrachten.

In einem IMAX-Film gibt es mehr Dimensionen jeder Art. Und 3D ist nur eine dieser Dimension (oder vielleicht drei).