UNTERNEHMENSINFORMATIONEN

Die IMAX Corporation ist ein Unternehmen der Unterhaltungstechnologie, das auf Filmtechnologien und großformatige Kinofilmvorführungen spezialisiert ist. Seit 1968 ist es marktführend bei immersiven Kinoerlebnissen, die Innovationskultur stellt den eigentlichen Kern von IMAX dar. Von der Einführung der Stadionbestuhlung, der Entwicklung von Kameras mit der weltweit höchsten Auflösung bis zu unserer Laserprojektionstechnik und unseren Partnerschaften mit den besten Filmemachern der Welt – es gibt keinen Vergleich zu IMAX. Über 450 Millionen Menschen haben sich seit 1970 in einem IMAX-Kino unterhalten lassen. Wir verfügen über mehr als 1000 IMAX-Kinos in über 66 Ländern rund um die Welt. Sie finden uns in den Unterhaltungszentren Ihrer Urlaubsziele und in Multiplex-Kinos sowie in einigen der angesehensten Bildungseinrichtungen weltweit. Um die Anforderungen unserer Partner in der Filmwirtschaft, unserer Betreiber und unserer Fans zu übertreffen, ist IMAX entschlossen, die Filmtechnologie weiter voranzutreiben. IMAX Corporation ist ein an der New Yorker Börse (NYSE:IMAX) notiertes Unternehmen.

GESCHÄFTSLEITUNG

Richard Gelfond ist seit April 2009 alleiniger Vorstandsvorsitzender (Chief Executive Officer – CEO) des Unternehmens und Director seit März 1994. Von Juni 1999 bis März 2009 fungierte Herr Gelfond zusammen mit Herrn Wechsler als Co-Chairman und von Mai 1996 bis März 2009 als Co-CEO. Von März 1994 bis Juni 1999 fungierte Herr Gelfond als Vice Chairman des Unternehmens. Herr Gelfond dient als Chairman of the Board of Trustees der Stony Brook Foundation, Inc., die der Stony Brook University angegliedert ist. Er ist ebenfalls Mitglied der Motion Picture Academy of Arts and Sciences. Herr Gelfond war Vorsitzender des Lenkungsausschusses für den Columbia Shuttle Memorial Trust, der in Zusammenarbeit mit der NASA zur Unterstützung der Familien der Besatzungsmitglieder der Raumfähre Columbia von Mission STS-107 gegründet wurde, die am 1. Februar 2003 ein tragisches Ende fand.
Joseph Sparacio ist im Mai 2007 als Executive Vice President in das Unternehmen eingetreten und wurde im August 2007 zum Chief Financial Officer ernannt. Bevor er sich dem Unternehmen anschloss, war Herr Sparacio von Juni 2002 bis zu seinem Eintritt in das Unternehmen Senior Vice President und Chief Financial Officer des Programmierungsunternehmens iN Demand LLC. Von 1998 bis 2002 war Herr Sparacio Vice President für Finanzen und Controller für Loews Cineplex Entertainment Corporation. Von 1994 bis 1998 war Herr Sparacio Vice President für Finanzen und Controller bei Loews Theater Management Corp., von 1990 bis 1994 arbeitete er als Controller. Vor seinem Eintritt bei Loews war Herr Sparacio acht Jahre lang bei Ernst & Young angestellt. Mr. Sparacio ist Certified Public Accountant (US-amerikanischer Wirtschaftsprüfer) und Mitglied des American Institute of Certified Public Accountants und der New York State Society of Certified Public Accountants.
Greg Foster trat im März 2001 als President für Unterhaltungsfilme in das Unternehmen ein und wurde im Juli 2013 zum Senior Executive Vice President, IMAX Corporation und CEO für IMAX Entertainment ernannt. Herr Foster bekleidete die Position des Chairman und President für Unterhaltungsfilme von September 2004 bis Januar 2013. Im Januar 2013 änderte sich Herr Fosters Titel zu Chairman und President, IMAX Entertainment, infolge einer Änderung des Titels der Abteilung für Unterhaltungsfilme. Vor seinem Eintritt in das Unternehmen war Herr Foster Executive Vice-President, Produktion bei MGM/UA. Davor bekleidete Herr Foster während seiner 15 Jahre bei MGM/UA andere leitende Positionen, unter anderem als Senior Vice-President, Marketingforschung für Filme. Im Jahr 1999 gründete Herr Foster uMogul, ein Finanzdienstleistungsunternehmen, und war Chairman, Mitbegründer und President. Herr Foster ist Mitglied im Board of Directors von TCL-IMAX Entertainment Co. Ltd., einem Joint Venture von TCL Corporation und dem Unternehmen.
Robert Lister trat dem Unternehmen im Mai 1999 als Senior Vice President, Rechtsangelegenheiten und als Chefsyndikus bei. Er wurde im Januar 2012 zum Chief Legal Officer and Chief Business Development Officer ernannt. Vorher bekleidete Herr Lister seit Dezember 2007 die Position eines Senior Executive Vice President und Chefsyndikus und hatte verschiedene andere Positionen im Unternehmen inne, darunter Executive Vice President, geschäftliche und rechtliche Angelegenheiten, Konzernkommunikation und Chefsyndikus und Executive Vice President, rechtliche und geschäftliche Angelegenheiten und Chefsyndikus. Vor seinem Eintritt in das Unternehmen war Herr Lister von März 1998 bis zu seiner Anstellung durch das Unternehmen Vice President, Chefsyndikus und Secretary bei Clearview Cinemas, einem Kinobetreiber. Zuvor war Herr Lister von 1996 bis 1998 stellvertretender Leiter der Rechtsabteilung bei Merit Behavioral Care Corporation, einem Unternehmen, das im Bereich Behavioral Healthcare tätig ist. Herr Lister ist Vorsitzender des Board of Directors von TCL-IMAX Entertainment Co., Ltd., einem Joint Venture von TCL Corporation und dem Unternehmen, und ist Mitglied im Board of Directors der IMAX China Holding, Inc., eine Tochtergesellschaft, an der das Unternehmen mit 80 % beteiligt ist. Herr Lister ist Mitglied der New York State Bar Association.
Mark Welton ist im Juli 1997 als Director, geschäftliche Angelegenheiten in das Unternehmen eingetreten und wurde im Oktober 2011 zum President, IMAX-Kinos, ernannt. Vorher bekleidete Herr Welton seit April 2007 die Position eines Executive Vice President, Unternehmens- und digitale Entwicklung und Kinobetrieb und hatte verschiedene andere Positionen im Unternehmen, darunter Senior Vice President, geschäftliche Angelegenheiten; Senior Vice President, Kinobetrieb; und Executive Vice President, Kinobetrieb und General Manager, Digital. Vor seinem Eintritt in das Unternehmen war Herr Welton von 1994 bis zu seiner Anstellung im Unternehmen als angestellter Rechtsanwalt in der Kanzlei Stikeman, Elliot LLP tätig.
Eileen Campbell ist dem Unternehmen im Juli 2013 als Chief Marketing Officer beigetreten. Vor ihrem Eintritt in das Unternehmen war Frau Campbell von 2007 bis 2013 Global Chief Executive Officer für die Beratungsagentur für Markenbildung, Millward Brown, und hatte von 2000 bis 2007 verschiedene andere Führungspositionen bei Millward Brown inne. Davor leitete Frau Campbell die Sparten Marktforschung und weltweite Expansion bei der Angus Reid Group. Frau Campbell war von 1979 bis 1996 bei NFO Research beschäftigt, zuletzt als Senior Vice President. Frau Campbell ist die ehemalige Vorsitzende des Council of American Survey Research Organizations.
David Keighley trat im Februar 1988 in das Unternehmen ein und wurde im November 2013 zum Chief Quality Officer und Executive Vice President ernannt. Er übernahm die Rolle des Chief Quality Officer im Oktober 2011. Davor bekleidete Herr Keighley seit Juli 2007 die Position eines Executive Vice President und von 1997 bis 2007 eines Senior Vice President des Unternehmens. Herr Keighley ist President der IMAX Post/DKP Inc., einer Tochtergesellschaft des Unternehmens. Herr Keighley ist für Spielfilme und digitale Nachbearbeitung sowie die Bildqualitätssicherung zuständig.
Brian Bonnick trat im Januar 1999 als Vice President, Forschung und Technologie, in das Unternehmen ein und wurde im Oktober 2011 zum Chief Technology Officer ernannt. Herr Bonnick bekleidete die Position des Executive Vice President, Technologie seit Juni 2006 und die Position des Senior Vice President, Technologie, von August 2001 bis Juni 2006. Vor seinem Eintritt in das Unternehmen war Herr Bonnick Vice President, Engineering und Operations, bei der Electrohome Corporation. Zuvor war Herr Bonnick Vice President und General Manager bei TSB International Inc., einem Telekommunikationsunternehmen. Herr Bonnick ist bei der Association of Professional Engineers of Ontario als professioneller Ingenieur eingetragen.
Larry O'Reilly trat dem Unternehmen im März 1994 als Vertriebsleiter, Filmverleih ein und wurde im Januar 2015 zum President, Strategic Sales und Executive Vice President ernannt. Zuvor bekleidete Herr O’Reilly im Oktober 2011 die Position des Executive Vice President, Sales und President, Worldwide Sales. Herr O’Reilly bekleidete von September 2004 bis Oktober 2011 die Position eines Executive Vice President, Kinoentwicklung und hatte verschiedene andere Positionen im Unternehmen inne, einschließlich Leiter Geschäftsfeldentwicklung Film, Director, strategische Partnerschaften, Director, kommerzielles Marketing für die Region Amerika, Vice President, Sales für die Region Amerika, und Senior Vice President, Kinoentwicklung und Filmverleih.
Andrew Cripps trat dem Unternehmen im Februar 2012 als Executive Vice President bei und ist als President, Europa, dem Nahen Osten und Afrika, IMAX International Sales Corporation tätig. Vor seinem Eintritt in das Unternehmen war Herr Cripps von 2007 bis 2012 President von Paramount Pictures International. Davor bekleidete Herr Cripps von 1986 bis 2007 verschiedene Positionen bei UIP, einer Joint-Venture-Vertriebsgesellschaft von Paramount und Universal, unter anderem President und Chief Operating Officer, Vice-President, Sales, Südostasien, Senior Vice President, internationaler Vertrieb und Chefassistent des General Manager, Japan. Herr Cripps ist Mitglied der British Academy of Film and Television Arts und der Academy of Motion Picture Arts and Sciences. Herr Cripps war von Januar 2007 bis Dezember 2011 Mitglied im Betriebsausschuss und im Vergütungsausschuss von United International Pictures.
Jason Brenek schloss sich dem Unternehmen im Februar 2015 als Executive Vice President an und fungiert als President, IMAX Home Entertainment, wo er eine Reihe globaler Initiativen beaufsichtigt, die allesamt dazu dienen, Elemente des The IMAX Experience® auf das häusliche Umfeld zu übertragen. Vor seinem Eintritt in das Unternehmen war Herr Brenek ab dem Jahr 2010 Senior Vice President, International In-Home Distribution für die Walt Disney Studios. 2014 übernahm er die Rolle als Leiter der globalen Geschäftsfeldentwicklung und der strategischen Partnerschaften, die er bis 2015 bekleidete. Davor hatte Herr Brenek verschiedene Positionen bei den Walt Disney Studios inne, ab 2003 unter anderem Senior Vice President, digitales Kino weltweit und Kino-Programmierung und Vice President, Vertriebsstrategie. Herr Brenek ist Mitglied im Board of Directors von TCL-IMAX Entertainment Co. Ltd., einem Joint Venture von TCL Corporation und dem Unternehmen.
Carrie Lindzon-Jacobs trat im Mai 2011 als Senior Vice President, Personalabteilung in das Unternehmen ein und wurde im Mai 2012 Executive Vice President, Personalabteilung, ernannt. Vor ihrem Eintritt in das Unternehmen war Frau Lindzon-Jacobs von 2007 bis 2011 Leiterin der Personalabteilung und organisatorischen Entwicklung bei der Courtyard Group. Davor bekleidete Frau Lindzon-Jacobs von 2001 bis 2007 verschiedene Positionen bei der Canadian Imperial Bank of Commerce (CIBC), unter anderem als Leiterin der Personalabteilung, von Amicus (President's Choice Financial Banking) und gleichzeitig als Director, Personalabteilung im Bereich internationale Privatkunden- und Vermögensverwaltung. Frau Lindzon-Jacobs ist Mitglied der Human Resources Professional Association.
G. Mary Ruby trat im Oktober 1987 als Associate General Counsel in das Unternehmen ein und wurde im März 2011 zum Chief Administrative Officer und Corporate Secretary ernannt. Zuvor war Frau Ruby seit Januar 2008 Executive Vice President, Corporate Services (Recht, Personalabteilung und Administration) und Corporate Secretary. Frau Ruby bekleidete verschiedene andere Positionen im Unternehmen, unter anderem Senior Vice President, Personalabteilung und Administration, Senior Vice President, Rechtsangelegenheiten und Corporate Secretary, und Chefsyndikus des Unternehmens. Frau Ruby ist außerdem stellvertretende Leiterin der Rechtsabteilung und als Corporate Secretary für das Board of Directors tätig. In November 2004 wurde Frau Ruby vom Prüfungsausschuss des Unternehmens zum Chief Compliance Officer ernannt und ist für die Beaufsichtigung des Whistleblower-Programms des Unternehmens zuständig. Frau Ruby ist Mitglied der Ontario Bar Association.
Jeffrey Vance trat im Oktober 2004 als Manager, Business Operations in das Unternehmen ein und wurde im März 2011 zum Senior Vice President, Finanzen und Controller ernannt. Zuvor war Herr Vance seit Februar 2008 als Vice President, Finanzen und Controller tätig und bekleidete verschiedene andere Positionen im Unternehmen, darunter Co-Controller und Director, Finanzen, und Treasurer. Vor seinem Eintritt in das Unternehmen war Herr Vance von 1994 bis 2002 in der Sparte Audit und Unternehmensberatung bei Arthur Andersen LLP tätig, zuletzt als Leiter Audit, und war von 2002 bis 2003 Assistant Director, Finanzverwaltung bei FedEx Trade Networks Transport and Brokerage (Canada) Inc. und von 2003 bis 2004 Eastern Region Controller und Leiter Administration bei Comstock Canada Ltd. Herr Vance ist Mitglied des Canadian Institute of Chartered Accountants.

BOARD

Herr Gelfond ist seit April 2009 alleiniger Vorstandsvorsitzender (Chief Executive Officer) des Unternehmens und Director seit März 1994. Von Juni 1999 bis März 2009 fungierte Herr Gelfond zusammen mit Herrn Wechsler als Co-Chairman und von Mai 1996 bis März 2009 als Co-CEO. Von März 1994 bis Juni 1999 fungierte Herr Gelfond als Vice Chairman des Unternehmens. Herr Gelfond dient als Chairman of the Board of Trustees der Stony Brook Foundation, Inc., die der Stony Brook University angegliedert ist. Er ist ebenfalls Mitglied der Motion Picture Academy of Arts and Sciences. Herr Gelfond war Vorsitzender des Lenkungsausschusses für den Columbia Shuttle Memorial Trust, der in Zusammenarbeit mit der NASA zur Unterstützung der Familien der Besatzungsmitglieder der Raumfähre Columbia von Mission STS-107 gegründet wurde, die am 1. Februar 2003 ein tragisches Ende fand. Die lange Dienstzeit von Herrn Gelfond als Chief Executive Officer des Unternehmens (davor als Co-Chief Executive Officer) sowie seine Fachkenntnisse in den Bereichen Marketing, Finanzen, Recht und Kapitalmärkte, kombiniert mit seinen umfangreichen Kenntnissen des Geschäfts, der Betriebsabläufe und den Inlands- und Auslandsmärkten des Unternehmens sowie seine Beziehungen zu den Studios, Betreibern und der oberen Geschäftsleitung des Unternehmens sind für das Board wertvolle Aktivposten.
Bradley Wechsler ist seit April 2009 alleiniger Vorsitzender des Board of Directors des Unternehmens und seit März 1994 Director. Herr Wechsler übernahm im Januar 2015 die Rolle als Managing Partner von Elysium LLC. Elysium verwaltet die geschäftlichen Angelegenheiten einer vermögenden Familie. Herr Wechsler war von Juni 1999 bis März 2009 gemeinsam mit Herrn Gelfond Co-Chairman des Unternehmens und von Mai 1996 bis März 2009 gemeinsam mit Herrn Gelfond Co-Chief Executive Officer. Von März 1994 bis Juni 1999 fungierte Herr Wechsler als Chairman of the Company. Herr Wechsler sitzt in den Boards von Math for America und der Apollo Investment Corporation. Er war von 2010 bis 2014 im Board von Assay Healthcare Solutions tätig. Herr Wechsler ist ebenfalls im Board des NYU Langone Hospital and Medical Center tätig, wo er Vice Chairman und Mitglied des Exekutivausschusses ist. Herr Wechsler ist Mitglied der Motion Picture Academy of Arts and Sciences. Die lange Dienstzeit von Herrn Wechsler als Co-Chief Executive Officer des Unternehmens sowie seine Fachkenntnisse in den Bereichen Finanzen, Recht und Kapitalmärkte, kombiniert mit seinen umfangreichen Kenntnissen des Geschäfts und der Betriebsabläufe des Unternehmens sind für das Board wertvolle Aktivposten. Zusätzlich bringt Herr Wechsler angesichts seiner langen Dienstzeit als Co-Chairman und Chairman of the Board spezielle Kenntnisse in der Board-Leitung und -Steuerung mit ein.
Neil Braun ist seit Juni 2003 Director des Unternehmens. Er ist Dekan der Lubin School of Business an der Pace University und Mitglied des Betriebsausschusses der Universität. Von 2008 bis Juni 2010 war Herr Braun Chief Executive Officer der The Carbon Neutral Company und von 2007 bis 2008 Chairman und Chief Executive Officer der The GreenLife Organization. Herr Braun bekleidete bei Starz Media die Position des President, Vertrieb und Marketing, nachdem es im August 2006 IDT Entertainment erworben hatte. Er war von 2005 bis 2007 President, Spielfilme und Fernsehen von IDT Entertainment, und von 2001 bis 2005 President von Vanguard Animation, LLC. Zuvor war Herr Braun President von Vast Video Inc., und im Jahr 1999 war er President von iCast Corporation, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von CMGI, Inc. Von 1994 bis 1998 war Herr Braun President der Fernsehgesellschaft NBC. Herr Braun sitzt ebenfalls im Board of Directors von Share our Strength und des Westhampton Beach Performing Arts Center; beide sind gemeinnützige Organisationen. Er fungiert als Vorsitzender des Prüfungsausschusses von Share our Strength und ist President des Board of Directors des Westhampton Beach Performing Arts Center. Vor 1994 war Herr Braun Chairman und CEO von Viacom Entertainment, COO von Imagine Films Entertainment und Senior Vice President von Home Box Office Inc. Herr Braun erhielt von der National Association of Corporate Directors das Certificate of Director Education und ist Mitglied des KPMG Audit Committee Institute. Herr Braun ist ehemaliger Director der GreenLife Organization (2007-2008) und der The Carbon Neutral Company (2008-2010). Herr Braun ist Mitglied der Prüfungs- und Steuerungsausschüsse des Unternehmens. Herr Brauns Erfahrung als hochrangige Führungskraft bei einer Reihe von Unterhaltungs-, Technologie- und anderen Unternehmen sowie seine derzeitige Rolle als Dekan einer wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ermöglicht ihm, wertvolle Erkenntnisse zu Fragen und Möglichkeiten bereitzustellen, denen das Unternehmen gegenübersteht. Er bietet dem Board wertvollen Kompetenzen im Finanzbereich. Als Dekan hat Herr Braun ein Zertifizierungsprogramm für aufsichtsrechtliche Compliance entwickelt und ein Center for Excellence für Finanzberichterstattung geschaffen, das von der ehemaligen FASB-Vorsitzenden Leslie Seidman geleitet wird.
Eric Demirian ist seit September 2010 Director des Unternehmens. Herr Demirian ist seit 2003 President von Parklea Capital Inc., einer kleinen Finanzberatungs- und Strategiefirma, und President von Demicap Inc., einer privaten Investitionsfirma. Vor seiner Tätigkeit bei Parklea Capital war Herr Demirian von 2000 bis 2003 Executive Vice President bei Group Telecom, Inc. Vorherige Stellen von Herrn Demirian waren unter anderem Partner und Leiter der Informations- und Kommunikationspraxis bei PricewaterhouseCoopers (1983-2000) und Innenrevisor bei der Ontario Lottery and Gaming Corporation (1980-1983). Herr Demirian ist in den Boards der Descartes Systems Group, Enghouse Systems Ltd. und Redline Communications Inc. vertreten. Herr Demirian ist ehemaliger Director und Vorsitzender des Audit Committee of Leisure Canada Inc. (2010–2011), des Menu Foods Income Fund (2005-2010) und Keystone North America Inc. (2007–2010). Herr Demirian ist Mitglied des Beirats der Ted Rogers School of Management an der Ryerson University. Er ist Chartered Professional Accountant (zugelassener Buch- und Rechnungsprüfer), Chartered Accountant und Certified General Accountant. Herr Demirian fungiert als Vorsitzender des Prüfungsausschusses des Unternehmens und ist Mitglied im Vergütungsausschuss des Unternehmens. Herr Demirians Kenntnisse der Rechnungslegung in Verbindung mit seinen erheblichen geschäftlichen und Transaktionskenntnissen machen ihn besonders geeignet, das Board bei der Beurteilung von Finanz- und Rechnungslegungsfragen zu unterstützen.
David Leebron ist seit September 2003 Director des Unternehmens. Seit Juli 2004 ist er President der Rice University. Vor Juli 2004 war Herr Leebron seit 1996 Dekan und Lucy G. Moses Professor der Rechtswissenschaften an der Columbia University School of Law, und seit 1989 Professor der Rechtswissenschaften. Herr Leebron sitzt im Council on Foreign Relations (privater US-Think Tank) und im Board der Greater Houston Partnership und im Board of Governors der National Collegiate Athletic Association (NCAA). Herr Leebron ist Vorsitzender des Governance-Ausschusses des Unternehmens, und Mitglied des Prüfungsausschusses des Unternehmens. Herr Leebron bringt seine umfangreiche juristische Erfahrung, Führungs- und Managementfähigkeiten als President der Rice University und ehemaliger Dekan der Columbia Law School in das Board ein. Diese Erfahrung macht Herr Leebron besonders gut geeignet, um rechtliche Risiken, Governance-Fragen und andere Herausforderungen einzuschätzen, denen das Unternehmen und das Board gegenüberstehen.
Michael Lynne ist seit Juli 2013 Director des Unternehmens. Er ist Geschäftsinhaber der Unique Features LLC, einem Film- und Fernsehproduktionsunternehmen. Vor der Gründung von Unique Features war Herr Lynne Co-Chairman und Co-Chief Executive Officer der New Line Cinema Corporation und war Executive Producer von New Lines größtem Erfolg „Der Herr der Ringe“. Herr Lynne sitzt ebenfalls in den Boards des Museum of Modern Art und Citymeals-on-Wheels und führt den Vorsitz im Museumsausschuss der Guild Hall of East Hampton. Herr Lynne ist Mitglied des Board of Visitors der Columbia Law School und langjähriger Treuhänder der Brooklyn College Foundation. Er ist ebenfalls seit 2005 Mitglied im Board der börsennotierten REIT Vornado Realty Trust und leitet Vornados Vergütungsausschuss. Herr Lynne war von 2006 bis 2008 ebenfalls der Vertreter von Time Warner, Inc. im Board von Time Warner Cable und leitete deren Vergütungsausschuss. Herr Lynne ist Mitglied der New York Bar (Anwaltskammer). Herr Lynne fungiert als Vorsitzender im Vergütungsausschuss des Unternehmens. Herr Lynnes Erfahrung als hochrangige Führungskraft bei einer Reihe von Unterhaltungs- und Filmproduktionsunternehmen sowie seine Board-Erfahrung bringen dem Board bei seinen Überlegungen in diesen Bereichen wertvolle Erkenntnisse und Expertise aus der Branche.
Michael MacMillan ist seit Juni 2013 Director des Unternehmens. Herr MacMillan ist Chief Executive Officer von Blue Ant Media, einem kanadischen Medienunternehmen, das er 2011 mitgegründet hat. Blue Ant hält Eigentumsanteile an acht kanadischen TV-Spartensendern sowie an digitalen Medienunternehmen und Zeitschriften. Herr MacMillan war von 1998 bis 2007 Chairman und/oder CEO von Alliance Atlantis Communications. Herr MacMillan war Mitbegründer von Atlantis Films Limited im Jahr 1978, das 1998 Alliance Communications in einem Reverse Takeover übernahm und das anschließend zu Alliance Atlantis Communications wurde. Herr MacMillan zog sich 2007 aus Alliance Atlantis zurück, nachdem er das Unternehmen an Canwest Communications und Goldman Sachs verkauft hatte. Im Jahr 2007 war er ebenfalls Mitbegründer und Vorsitzender von Samara, einem Think Tank, der daran arbeitet, das politische Engagement in Kanada durch innovative Forschungs- und Bildungsprogramme zu stärken. Herr MacMillan ist Director von Knowledge First Financial. Des Weiteren ist Herr MacMillan Mitbegründer und Miteigentümer an Closson Chase, einem Weinberg und Weingut in Prince Edward County, Ontario, Kanada. Außerdem hat er über viele Jahre ehrenamtlich bei zahlreichen Gemeinschafts- und Branchenorganisationen mitgearbeitet und engagiert sich derzeit, neben anderen Organisationen, für Open Roof Films, Human Rights Watch, Civix und das Toronto East General Hospital. Herr MacMillan ist Mitglied des Governance-Ausschusses des Unternehmens. Herr MacMillans umfangreiche Erfahrung in der Unterhaltungsindustrie und sein Anteilsbesitz an diversen privaten Unternehmen sowie sein Engagement bei Wohltätigkeitsorganisationen stattet ihn mit einer breit gefächerten Kompetenz bei Film- und Fernsehproduktionen, dem digitalen Publizieren und anderen Medien aus, und bringt dem Board in diesen Bereichen dadurch zusätzliche Expertise ein.
Martin Pompadur ist seit September 2010 Director des Unternehmens. Herr Pompadur ist Chairman der Metan Development Group („Metan“). Metan wurde gegründet, um Unterhaltungsinhalte für den chinesischen Markt zu entwickeln und zu vertreiben, und ebenfalls, um Unterhaltungsinhalte in China für globale Zielgruppen zu entwickeln und zu vertreiben. Im Juni 1998 trat Herr Pompadur der News Corporation als Executive Vice President der News Corporation, President der News Corporation für Ost- und Mitteleuropa bei und war Mitglied des Exekutivausschusses der News Corporation. Er wurde im Januar 2000 zum Chairman von News Corp Europe ernannt und bekleidete diese Position bis 2008. Von 1982 bis 2007 war Herr Pompadur Chairman und Chief Executive Officer der RP Companies. Er war in Führungspositionen bei mehreren anderen Medienunternehmen tätig, unter anderem bei American Broadcasting Companies, Inc. Herr Pompadur ist Haupteigentümer von Montana Coffee, einem Kaffeegroßhandelsunternehmen in Russland. Herr Pompadur ist im Board von Nexstar Broadcasting Group Inc. und der Truli Media Group, Inc. Er ist ebenfalls Global Vice Chairman, Medien und Unterhaltung, bei Macquarie Capital Advisors. Herr Pompadur fungiert als Vorsitzender des Vergütungsausschusses des Unternehmens. Herr Pompadur bringt seine umfassende Perspektive in das Board ein, die er aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als hochrangige Führungskraft und Board-Mitglied von großen Medienunternehmen erworben hat. Herr Pompadur verfügt über eine umfassende Geschäftserfahrung in den Vereinigten Staaten, Russland und China, den größten Märkten des Unternehmens. Die tiefen Kenntnisse von Herrn Pompadur in der Geschäftsfeldentwicklung und Medienstrategie ist für das Board eine wertvolle Bereicherung.
Darren Throop ist seit Juni 2015 Director des Unternehmens. Herr Throop ist President und CEO von Entertainment One Ltd., einem führenden internationalen Unterhaltungsunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Produktion und den Vertrieb von Film- und Fernsehinhalten spezialisiert. Herr Throop ist seit Juli 2003 Chief Executive Officer von Entertainment One und war von 1999 bis 2003 Chief Executive Officer bei Records on Wheels Group Partner. Davor war Herr Throop von 1991 bis 1999 Eigentümer von Urban Sound Exchange. Herr Throop hat über 20 Jahre Geschäftsführungserfahrung in der Unterhaltungsindustrie. Herr Throop sitzt im Board of Directors von Entertainment One Ltd. Er ist Mitglied der International Academy of Television Arts and Sciences. Herr Throops Erfahrung bei der Entwicklung eines unternehmergeführten und internationalen Unterhaltungsunternehmens, das mit Filmverleih, Fernseh- und Musikproduktionen, Programmierung, Merchandising und Lizenzierung beschäftigt ist, stärkt die Kompetenz des Board in diesen Bereichen weiter.
Dana Settle wurde im Juli 2015 zum Director des Unternehmens ernannt. Frau Settle ist Partnerin und Mitbegründerin von Greycroft, einem Venture-Capital-Fonds mit Sitz in New York City und Los Angeles, der seinen Schwerpunkt auf Anlagen in den Internet- und Mobilmärkten hat. Während ihrer gesamten Karriere hat Frau Settle eine zentrale Rolle beim Erfolg vieler Technologie-Startups gespielt. Vor Greycroft, bei dem sie die Niederlassung der Firma an der Westküste in Los Angeles leitet, war Frau Settle mehrere Jahre als Wagniskapitalgeberin und Beraterin für Startup-Unternehmen in der Region San Francisco tätig. Während ihrer sechs Jahre beim Venture-Capital-Fonds Mayfield konzentrierte sie sich in den Märkten für Mobilkommunikation und Verbraucher-Internet auf Unternehmen in der Frühphase. Frau Settle ist derzeit in den Boards von Greycrofts Investitionen in AppAnnie, EBTH.com, Steelhouse, TheRealReal, Clique, RocketJump und WideOrbit vertreten. Sie managte ebenfalls die Investitionen der Firma in Maker Studios (an Disney verkauft), Viddy (an FullScreen verkauft), AwesomenessTV (an Dreamworks verkauft), Digisynd (an Disney verkauft), ContentNext (an Guardian Media verkauft), Pulse (an LinkedIn verkauft) und Sometrics (an American Express verkauft). Frau Settles weitere Erfahrung schließt die Geschäftsfeldentwicklung bei Truveo (AOL), Investmentbanking bei Lehman Brothers und internationale Geschäftsfeldentwicklung bei McCaw Cellular Communications (AT&T) ein.
INVESTOR RELATIONS

Architecto beatae vitae dicta sunt explicabo. Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequuntur magni dolores eos qui ratione. READ MORE